Tag Archiv für Windows live

Live Mesh gibts gratis von Microsoft zur Synchronisation


Gratis!! 83 Seiten kompaktes Twitter-Wissen

Holen Sie sich das Expertenwissen von Dr.Reinhard Goy zu Twitter auf deutsch – für Sie vollkommen gratis! 83 Seiten geballtes Fachwissen!


Besitzer mehrerer Computer an verschiedenen Standorten oder Teams haben oft das Problem, Dokumente zu synchronisieren. Microsoft bietet kostenlos das Programm Live Mesh um diese Aufgabe zu erledigen.

Dies bedeutet für den Anwender, wenn er die Tabelle, die gestern auf dem PC erstellt wurde, heute auf dem Notebook verändert, kann er per Live Mesh beide Stände aktualsieren.

Live Mesh steht nicht nur für PC-Systeme zu Verfügung, auch Apple-Computer und Handys unter den Betriebssystemen Windows Mobile und Phone7 werden unterstützt.

Das Tool kann unter Windows Live -> Alle Dienste -> Downloads auf das einzubindende Gerät per Download übertragen und installiert werden. Voraussetzung ist eine Live-ID.

Wenn Microsoft die Spendierhosen an hat, dann aber richtig. Jeder Windows Live Benutzer, der Live Mesh einsetzen möchte, erhält zu den bereits zur Verfügung gestellten 25GB Speicherplatz weitere 5GB zur Nutzung von Live Mesh.

Wenn der installierte Live Mesh-Client gestartet ist, meldet der Anwender sich mit seiner Windows Live-ID an. Über den Auswahlpunkt “Order synchronisieren” kann der Anwender ein Verzeichnis oder auch gleich mehrere auswählen, die per Live Mesh synchronisiert werden sollen.

Danach wird auf “Synchronisieren” geklickt. Es erscheint ein Dialog. Dort wird “Synchronisierter SkyDrive-Speicher” angewählt. Dieser 5GB große Bereich, welcher der Online-Platte hinzugefügt wird, dient dazu, alle dort gespeicherten Inhalte mit dem sich jeweils anmeldenden Gerät zu synchronisieren.

Um alle registrierten Geräte einzubinden geht man wie folgt vor: im Browser wird die Seite home.live geöffnet und der Benutzer loggt sich mit seiner ID ein. Durch Anwahl von Windows Live -> Geräte werden alle Geräte angezeigt, die per Live Mesh-Client angemeldet sind.

Durch Click auf “Synchronisierte Ordner anzeigen” wird sichtbar, auf welchen Geräten welche Ordner synchronisiert werden. Der Anwender kann nun auf seinem Gerät einen Ordner öffnen und durch Click auf “Geräte auswählen” das aktuelle Gerät, z.B. ein Notebook, hinzufügen.

Zukünftig braucht dann nur noch der Live Mesh-Client auf dem Gerät gestartet werden und der oder die Ordner werden synchronisiert.

Fazit: Live Mesh ist ein schönes Tool um die ungeliebte Arbeit der Datensynchronisation weitgehend zu automatisieren und Betriebsabläufe, insbesondere wenn mehrer Personen an unterschiedlichen Standorten an einem Projet arbeiten, zu vereinfachen, Kosten zu senken und Risiken zu minimieren.

Da Live Mesh kostenlos zur Verfügung steht spricht nichts gegen einen Test. Sollte das Tool auf die Dauer nicht gefallen muss es ja nicht weiter genutzt werden.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

passend zum Thema: Microsoft Office ganz legal kostenlos

alle April-Artikel über uns Artikelverzeichnis nach Themen

Tipp: unsere Firmen-Homepage





By TwitterButtons.net



250 Exklusiv-Visitenkarten plus Stempel 728x90

Microsoft Office gratis – absolut legal