Tag Archiv für Video

Machen Sie mehr aus Ihrem Newsletter

TerraTec


Newsletter sind eine interessante Marketingmöglichkeit um preiswert Informationen an Kunden und Interessenten machen Sie mehr aus Ihren Newsletternzu verteilen.

Daher versenden auch fast alle Unternehmen regelmässig Newsletter. In den USA gibt es jetzt den Trend, Videos in die Newsletter einzubinden um den Erfolg zu steigern. Also, das Medium Newsletter lebt und entwickelt sich weiter.

Da es immer sinnvoll ist, die eigene Strategie zu überprüfen, sind hier 6 Punkte, die im Newletter-Konzept berücksichtigt werden sollten:

Seien Sie intim

Ein Grund warum E-Mail-Marketing ein großes Verkaufs-Tool ist, ist, das es Unternehmen erlaubt, sich mit Kunden auf einer persönlicheren Ebene verbinden zu können. Da die Leser bereits über ein Opt-in verfügen bestätigen sie, dass sie etwas über Sie wissen und von Ihnen möchten. Nutzen Sie diese Gelegenheit um ein lohnendes Gespräch zu beginnen. Sprechen Sie in der ersten Person statt in der kalten Dritten. Geben Sie ihnen einen Blick hinter die Kulissen Ihres Unternehmes, damit sie sich noch mehr verbunden fühlen.

Geben Sie Informationen, die Sie nicht auf Ihrer WEB-Site veröffentlichen. Je mehr sich Ihre Leser als “Besondere” und “Insider” fühlen, desto besser ist Ihr Ansehen.

Stellen Sie sicher, das der Newsletter lesbar ist

Ich weiß, Sie denken, dass versteht sich von selbst, nicht wahr? Aber wie viele Newsletter haben Sie versucht zu lesen, in denen es einen dunklen Text auf einem dunklen Hintergrund gab? Oder wo der halbe Artikel aufgrund der schlechten Formatierung abgeschnitten war? Oder vielleicht war der Text zu fest zusammen gepresst, so dass niemand die Sehkraft hat, ihn zu lesen?

Bevor Sie tatsächlich Ihren Newsletter versenden, schießen Sie ein Test-Exemplar, um sicherzustellen, dass er lesbar ist, dass alles an seinem richtigen Platz steht und dass es keine Bilder gibt, die den gesamten Text brechen. Sehen Sie sich den Newletter mit den Augen Ihrer Kunden an. Das ist ein kleiner, aber sehr wichtiger Schritt.

Achten Sie auf das Branding

Für welche E-Mail-Anwendung Sie sich auch entscheiden mögen, stellen Sie sicher, das sie mit vielen Möglichkeiten für Branding und Anpassung ausgestattet ist. Sie wollen das die Menschen sofort wissen, wer die E-Mail verschickt hat und das sie Sie kennen. Das heißt, Ihr Logo sollte im Vordergrund stehen, die Farben sollten Ihre Website reflecktieren und Ihre Kontaktinformationen sollten leicht zu finden sein. Je einfacher Ihre E-Mail erkennbar ist, desto mehr Vertrauen werden die Kunden ihr entgegen bringen.

Sie sollte für die Empfänger weniger wie Marketing und mehr wie Informationen von einem Freund aussehen, den sie bereits kennen und an den sie sich gerne erinnern.

Seien Sie konsequent

Egal, ob Sie sich für einen monatlichen, zweimonatlichen oder wöchentlichen Newsletter entscheiden, stellen Sie sicher, dass es ein konsistentes Veröffentlichungsdatum gibt, so dass die Leser wissen, wann sie kommen. Ihre Leser sollten wissen, wann Sie Ihre nächste Ausgabe zu erwarten haben und sie werden darauf warten. Dies kann bedeuten, dass Sie ein bisschen experimentieren, um heraus zu finden, welche Frequenz Ihren Lesern am besten gefällt. Einmal im Monat kann zu wenig, aber einmal in der Woche  zu viel sein.

Einige einfache Tests sollten Ihnen helfen die passende Frequenz zu ermitteln. Wie auch immer Sie sich entscheiden, im Endeffekt sollten Sie dabei bleiben.

Erstellen Sie eine verbindliche Betreffzeile

Sie leben und sterben durch Ihre E-Mail-Betreff-Zeile. Diese, zusammen mit Ihrem Firmennamen, ist das, was bestimmt, ob jemand Ihre E-Mail öffnet, sieht und sogar die Informationen liest, die Sie erstellt haben. Das Ziel der Betreff-Zeile ist es, Ihrer Leser Aufmerksamkeit zu erregen damit sie die E-Mail zu öffnen, und das Versprechen für das, was der Rest des Newsletters bietet.

Fazit: Sie werden die meisten oder sogar alle diese Ratschläge bereits wie selbstverständlich umgesetzt haben. Aber manchmal übersieht man kleine Details im eigenen Schaffen und eine kritische Selbstüberprüfung ist nicht verkehrt. Ausserdem verändert sich die Welt der Newsletter ständig. Neue Highlights kommen hinzu, wir erinnern nur an die Einbindung von Videos, andere gehören plötzlich der Vergangenheit an.

Eine regelmässige Prüfung wird Ihnen dabei helfen, up-to-date zu sein und Ihren Kunden zu zeigen, dass Sie auf der Höhe der Zeit sind.

Haben Sie weitere Vorschläge zur Verbesserung von Newslettern? Fehlt etwas? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Vielen Dank.
Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

Alle Juli-Artikel über uns Inhaltsverzeichnis



hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form.EINE Woche testen, jetzt anmelden!

hörsport – MP3 Fitness-Übungen für zuhause und unterwegs

über hörsport:

hörsport ist das ideale Fitness-Programm insbesondere für Frauen, oder für Menschen, die abnehmen möchten.

Sport treiben ist schon anstrengend genug. Deshalb muss das Trainieren so bequem und unkompliziert wie möglich sein. Wir haben mit hörsport ein Training entwickelt, das überall, zu jeder Zeit und ohne Trainingsgeräte möglich ist, das aber trotzdem die Trainierenden mit ihrem Trainingsvorhaben nicht allein lässt. Wir bieten unseren Kunden ein auf ihre Person zugeschnittenes, sportwissenschaftlich fundiertes Trainingsprogramm, das Spaß macht und motiviert. hörsport erklärt, begleitet spielerisch durch das Training, kennt die persönlichen Hintergründe und Ziele der Trainierenden und geht darauf ein. Es ist diese Kombination aus maximaler Flexibilität und individueller Betreuung, die hörsport einzigartig macht.

hörsport bietet

  • ein sportwissenschaftliches Fitnessprogramm mit Tipps und Motivationshilfen, das darauf ausgerichtet ist, den Körper zu formen.
  • 300 Übungen für den ganzen Körper, insbesondere für Bauch-Beine-Po. Alle übungen sind von professionellen Sprechern vertont und leicht durchführbar.
  • individuell angepasste Trainingseinheiten, um die Neujahrs-Vorsätze “Abnehmen” zu erreichen.
  • prominente Unterstützung: Ab Ende Januar leitet die deutsche Synchronstimme von Antonio Banderas durch das Training

hörsport jetzt kostenlos ausprobieren

Trainiere jetzt eine Woche lang gratis und finde heraus, ob hörsport auch Dein Freizeitsport sein wird.

In dieser Testwoche bekommst Du von Deinem hörsport-Trainer bis zu 3 individuelle Trainingspodcasts – ganz für Dich

Und keine Sorge – nach einer Woche endet das Probeabo automatisch.

Melde dich jetzt unverbindlich an.

Viel Spaß!

hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form. Gratis EINE Woche testen, jetzt anmelden!

hörsport – so funktioniert es

hörsport ist ein Audioprogramm für das persönliche Fitnesstraining sowohl daheim als auch unterwegs.

Der Personal-Trainer

hörsport funktioniert wie ein persönlicher Trainer. Dies beduetet, dass hörsport kein langweiliges und statisches Training ist, sondern die Trainingseinheiten bauen aufeinander fortlaufend auf. Das Training wird immer an den aktuellen Trainingsstand angepasst. Das gelingt, denn Du bist immer mit deinem hörsport-Trainer im ständigen Austausch.

Feedback ist wichtig

Dein Personal Trainer muss Dich richtig kennenlernen. Daher machst Du vor dem ersten Training einen Fitnesscheck und benennst Dein individuelles Trainingsziel. Basierend auf diesen Angaben wird Dir Dein hörsport-Trainer deine Trainingseinheit errechnen. Nachdem Du trainiert hast, kannst Du auf der Internetseite angeben, ob und wie Dir Dein Training gefallen hat, ob es für Dich zu schwer oder gar zu leicht war. Diese Bewertung ist wichtig für die Neuberechnung des folgenden Trainings. Je mehr Feedback Du gibst, desto besser kann das Training auf Dich und Deine Bedürfnisse abgestimmt werden. Es ist also sehr wichtig, dass Du nach jedem Training Dein Feedback gibst.

Jedes Training ist neu und anders

Wie bei einem persönlichen Trainer ist jedes Training etwas anders. Daher wird Dir jedes Mal ein neues Training errechnet. Dies bedeutet, wenn Du trainieren willst gehst du einfach auf die hörsport-Internetseite, wählst aus, wie lange Du trainieren möchtest und lässt Dir vom hörsport-Trainer Deine individuelle Trainingseinheit für das nächste Training errechnen. Bei hörsport bekommst Du permanent neue Übungen und ein Training, das sich dem aktuellen Leistungsstand immer wider neu anpasst – für grenzenlose Fitness ganz ohne Langeweile.

Trainieren mit dem Fitness-Podcast

Du bekommst Dein Training als Podcast: einfach auf Play und los. Als Geräte genügen schon eine Wasserflasche und ein Besenstiel. Du musst keine Trainingspläne studieren. Die Stimme des hörsport-Trainers leitet Dich an, gibt Dir Tipps zur richtigen Ausführung und motiviert Dich. Viel Spaß!

hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form. Gratis EINE Woche testen, jetzt anmelden!

10 Blogger-Tipps für Starter

TerraTec


Blogging ist ein ganz zentraler und flexibler Bereich des Social-Media-Marketings. Mit interessanten Beiträgen wird oft ein Publikum err10 Blogging-Tipps für Startereicht, mit dem nicht gerechnet wurde. Unser Blog in deutscher Sprache wird zum Beispiel sehr viel in den USA gelesen. Dies zeigen die vielen englischen Kommentare.

Blogging ist auch eine sehr preiswerte Form des Marketings. Die meisten Lösungen und Systeme stehen gebührenfrei zur Verfügung. Die einfache Einbindung zusätzlicher Medienformate wie Video, Audio, Photo und viele mehr machen einen Blog zu einem beliebten Multimedia-Tool.

Dieser Beitrag ist der dritte Teil unserer kleinen Serie mit Tipps für Social-Media-Starter. In den vorherigen Posts wurden Facebook und Twitter behandelt.

Was sollten Starter berücksichtigen? Hier sind 10 Tipps:

  1. Erstellen Sie eine Strategie für die Inhalte, die Sie gerne in Ihrem Blog abdecken würden. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Marketing-Strategie und den Wert, den Sie Ihrer Zielgruppe bieten möchten. Dies hilft Ihnen viele der gängigen Blogging-Fehler zu vermeiden.
  2. Benutzen Sie einen redaktionellen Kalender um Themen und Fristen einzuhalten.
  3. Laden Sie Gast-Blogger dazu ein Artikel zu schreiben. Sie werden ein wenig Würze zu Ihren regulären Inhalten hinzufügen.
  4. Veröffentlichen Sie regelmäßig sonst werden die Leute vergessen, dass Sie einen Blog betreiben.
  5. Vergewissern Sie sich, das “share”-Buttons gut sichtbar sind, damit die Leser ihre Freunde und Follower über ihren Blog leicht informieren können.
  6. Setzen Sie die “subscribe”-Buttons an einem Ort, wo sie nicht verloren gehen können. Damit abonnieren Ihre Leser schnell und einfach.
  7. Erlauben Sie Ihren Lesern Ihre Beiträge zu kommentieren. Überwachen sie genau und schnell wenn Sie die Kommentare genehmigen wollen, bevor sie öffentlich gemacht werden.
  8. Integrieren Sie Titel und Sub-Titel, die leicht auffallen und die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sie sind einfacher zu lesen als ein langer Absatz nach dem Anderen.
  9. Fügen Sie visuelle Stimulationen wie Videos, Bilder, Grafiken und dergleichen Ihren Texten hinzu.
  10. Zeigen Sie Ihre Stimme. Haben Sie keine Angst, ein wenig Pep hinzufügen! Zeigen Sie, dass keine seelenlose Maschine bloggt.

Fazit: Unter Berücksichtigung dieser Tipps werden es Starter relativ leicht haben Fehler zu vermeiden. Der Spass am Bloggen kommt mit der Erfahrung. Jeder positive Kommentar wird das Selbstbewusstsein heben und Spam-Kommentare von Trollen werden ohne innere Anteilnahme gelöscht.

Ist die treue Fan-Leserschaft erst einmal aufgebaut wird das Bloggen zum festen Bestandteil des Tagesablaufes.
Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing
Haben Sie weitere Tipps die Startern helfen werden? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Vielen Dank.

passend zum Thema: 10 Facebook-Tipps für Starter & 9 Twitter-Tipps für Starter

Alle Juni-Artikel über uns Inhaltsverzeichnis



hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form.EINE Woche testen, jetzt anmelden!

hörsport – MP3 Fitness-Übungen für zuhause und unterwegs

über hörsport:

hörsport ist das ideale Fitness-Programm insbesondere für Frauen, oder für Menschen, die abnehmen möchten.

Sport treiben ist schon anstrengend genug. Deshalb muss das Trainieren so bequem und unkompliziert wie möglich sein. Wir haben mit hörsport ein Training entwickelt, das überall, zu jeder Zeit und ohne Trainingsgeräte möglich ist, das aber trotzdem die Trainierenden mit ihrem Trainingsvorhaben nicht allein lässt. Wir bieten unseren Kunden ein auf ihre Person zugeschnittenes, sportwissenschaftlich fundiertes Trainingsprogramm, das Spaß macht und motiviert. hörsport erklärt, begleitet spielerisch durch das Training, kennt die persönlichen Hintergründe und Ziele der Trainierenden und geht darauf ein. Es ist diese Kombination aus maximaler Flexibilität und individueller Betreuung, die hörsport einzigartig macht.

hörsport bietet

  • ein sportwissenschaftliches Fitnessprogramm mit Tipps und Motivationshilfen, das darauf ausgerichtet ist, den Körper zu formen.
  • 300 Übungen für den ganzen Körper, insbesondere für Bauch-Beine-Po. Alle übungen sind von professionellen Sprechern vertont und leicht durchführbar.
  • individuell angepasste Trainingseinheiten, um die Neujahrs-Vorsätze “Abnehmen” zu erreichen.
  • prominente Unterstützung: Ab Ende Januar leitet die deutsche Synchronstimme von Antonio Banderas durch das Training

hörsport jetzt kostenlos ausprobieren

Trainiere jetzt eine Woche lang gratis und finde heraus, ob hörsport auch Dein Freizeitsport sein wird.

In dieser Testwoche bekommst Du von Deinem hörsport-Trainer bis zu 3 individuelle Trainingspodcasts – ganz für Dich

Und keine Sorge – nach einer Woche endet das Probeabo automatisch.

Melde dich jetzt unverbindlich an.

Viel Spaß!

hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form. Gratis EINE Woche testen, jetzt anmelden!

hörsport – so funktioniert es

hörsport ist ein Audioprogramm für das persönliche Fitnesstraining sowohl daheim als auch unterwegs.

Der Personal-Trainer

hörsport funktioniert wie ein persönlicher Trainer. Dies beduetet, dass hörsport kein langweiliges und statisches Training ist, sondern die Trainingseinheiten bauen aufeinander fortlaufend auf. Das Training wird immer an den aktuellen Trainingsstand angepasst. Das gelingt, denn Du bist immer mit deinem hörsport-Trainer im ständigen Austausch.

Feedback ist wichtig

Dein Personal Trainer muss Dich richtig kennenlernen. Daher machst Du vor dem ersten Training einen Fitnesscheck und benennst Dein individuelles Trainingsziel. Basierend auf diesen Angaben wird Dir Dein hörsport-Trainer deine Trainingseinheit errechnen. Nachdem Du trainiert hast, kannst Du auf der Internetseite angeben, ob und wie Dir Dein Training gefallen hat, ob es für Dich zu schwer oder gar zu leicht war. Diese Bewertung ist wichtig für die Neuberechnung des folgenden Trainings. Je mehr Feedback Du gibst, desto besser kann das Training auf Dich und Deine Bedürfnisse abgestimmt werden. Es ist also sehr wichtig, dass Du nach jedem Training Dein Feedback gibst.

Jedes Training ist neu und anders

Wie bei einem persönlichen Trainer ist jedes Training etwas anders. Daher wird Dir jedes Mal ein neues Training errechnet. Dies bedeutet, wenn Du trainieren willst gehst du einfach auf die hörsport-Internetseite, wählst aus, wie lange Du trainieren möchtest und lässt Dir vom hörsport-Trainer Deine individuelle Trainingseinheit für das nächste Training errechnen. Bei hörsport bekommst Du permanent neue Übungen und ein Training, das sich dem aktuellen Leistungsstand immer wider neu anpasst – für grenzenlose Fitness ganz ohne Langeweile.

Trainieren mit dem Fitness-Podcast

Du bekommst Dein Training als Podcast: einfach auf Play und los. Als Geräte genügen schon eine Wasserflasche und ein Besenstiel. Du musst keine Trainingspläne studieren. Die Stimme des hörsport-Trainers leitet Dich an, gibt Dir Tipps zur richtigen Ausführung und motiviert Dich. Viel Spaß!

hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form. Gratis EINE Woche testen, jetzt anmelden!

Video-E-Mails – die neue Welle im Marketing

TerraTec


Im Marketing bleibt, wie Sie als Experte wissen, die Entwicklung niemals stehen. Mit der Verbreitung des Internets begann vor über 1Video-EMails die neue Welle im Marketing0 Jahren die Ära der E-Mails und der Newsletter.

Kaum ein Unternehmen das heute keinen Newletter anbietet. Doch auch hier ändern sich die Zeiten. Der deutschsprachige Raum tut sich zwar mit der Akzeptanz von Video-Newslettern noch etwas schwer (Sie wissen ja, was der Bauer nicht kennt das ißt er nicht), doch in Nordamerika setzt sich diese Form des E-Mail-Marketing immer mehr durch.

Wir haben einige US-Newsletter abonniert und können diese Aussage daher aus eigener Erfahrung bestätigen.

Die Erstellung von Videos ist heute recht preiswert und auch für kleine und mittlere Unternehmen erschwinglich. Der Upload und die Speicherung auf Plattformen wie YouTube, Dailymotion oder Vimeo, um nur einige zu nennen, ist kostenlos.

Der Programmcode, der von den Video-Plattformen zur Verfügung gestellt wird, macht die Einbindung in WEB-Sites, Blogs und E-Mails/Newsletter zu einem Kinderspiel. Durch die heutigen Breitbandverbindungen ist auch fast jeder Newsletter-Empfänger in der Lage Videos abzuspielen.

Nur am Rande: Wussten Sie das lt. einer Untersuchung von Forrester Research eine WEB-Seite mit einem Video rund 53 mal so oft auf Seite 1 in den Google-Ergebnissen angezeigt wird wie die gleiche Seite ohne Video?

Wenn Sie sich trotzdem Fragen, wofür Sie diese Marketing-Möglichkeit als Unternehmer einsetzen können, finden Sie hier einige Ideen:

Senden Sie eine Video-Bedienungsanleitung an Ihre Kunden

Informieren Sie Ihre Kunden durch bewegte Bilder auf einfachste Weise darüber, wie sie eines oder mehrere Ihrer Produkte mit höchster Effizienz nutzen können. Das Senden eines Schritt-für-Schritt-Videos ist der beste Weg um Kunden zu zeigen, wie sie Ihre Produkte und Ihren Service am Besten nutzen können.

Bieten Sie eine aufregende Dokumentation über ein Produkt

Nichts informiert besser über Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen als ein 360-Grad-Überblick über eines Ihrer beliebtesten Produkte. Zeigen Sie Ihre Artikel aus jedem Blickwinkel und lassen Sie Ihre Kunden sehen wie sich Ihr Produkt im Einsatz verhält. Binden Sie dieses Video in Ihren nächsten Newsletter ein und Sie werden über die Resonanz positiv überrascht sein.

Senden Sie Video-Beurteilungen

Ermutigen Sie einen Ihrer zufriedensten und treuesten Kunden zur Erstellung eines Videoberichtes über Sie und Ihr Unternehmen. Verteilen Sie diesen Bericht als Leistungsbeweis an alle Ihre Kunden und Interessenten. Wenn Sie mehr als einen Kunden von der Teilnahme an diesem Videobericht überzeugen können – um so besser. Auf diesem Wege werden Sie es einfach haben neue Kunden zu gewinnen.

Erstellen Sie eine Nachricht des Chefs an die Kunden

Viele Empfänger werden sich fragen wer die treibende Kraft hinter Ihrem Unternehmen ist. Zeigen Sie sie. Lassen Sie den Chef oder das Top-Management direkt zu den Kunden sprechen. Dies wird sich als vertrauenserweckende Massnahme positiv auswirken.

Diese Beispiele erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie werden gemeinsam mit uns noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten für Video-E-Mails in Ihrem Unternehmen entdecken.

Mit Benchmarks Video-E-Mail-Funktion erhalten Sie die Tools um:

  • speichern Sie alle Ihre Videos in Ihrer eigenen Gallerie um jederzeit darauf zugreifen zu können
  • bringen Sie Ihre Videos einfach per Drag and Drop in Ihre Layouts und Vorlagen
  • leiten Sie Ihre Empfänger direkt zu einer Mirror-Seite wenn die direkte Video-Ansicht durch den E-Mail-Provider blockiert ist

Fazit: Video-E-Mails sind die nächste Welle im E-Mail-Marketing. Sie bekommen preiswert die Werkzeuge um das Medium Video direkt in Ihren E-Mails verwenden zu können. Ihre Mails und Newletter sind sofort innovativer und interessanter als die Ihrer Mitbewerber mit klassischen Text-E-Mails.

Worauf warten Sie noch – starten Sie durch bevor es der Mitbewerber tut. Brauchen Sie Hilfe? Wir sind für Sie da!

Haben Sie schon Erfahrungen mit Video-E-Mails? Möchten Sie mehr erfahren? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Vielen Dank.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

Alle Juni-Artikel über uns Inhaltsverzeichnis



hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form.EINE Woche testen, jetzt anmelden!

hörsport – MP3 Fitness-Übungen für zuhause und unterwegs

über hörsport:

hörsport ist das ideale Fitness-Programm insbesondere für Frauen, oder für Menschen, die abnehmen möchten.

Sport treiben ist schon anstrengend genug. Deshalb muss das Trainieren so bequem und unkompliziert wie möglich sein. Wir haben mit hörsport ein Training entwickelt, das überall, zu jeder Zeit und ohne Trainingsgeräte möglich ist, das aber trotzdem die Trainierenden mit ihrem Trainingsvorhaben nicht allein lässt. Wir bieten unseren Kunden ein auf ihre Person zugeschnittenes, sportwissenschaftlich fundiertes Trainingsprogramm, das Spaß macht und motiviert. hörsport erklärt, begleitet spielerisch durch das Training, kennt die persönlichen Hintergründe und Ziele der Trainierenden und geht darauf ein. Es ist diese Kombination aus maximaler Flexibilität und individueller Betreuung, die hörsport einzigartig macht.

hörsport bietet

  • ein sportwissenschaftliches Fitnessprogramm mit Tipps und Motivationshilfen, das darauf ausgerichtet ist, den Körper zu formen.
  • 300 Übungen für den ganzen Körper, insbesondere für Bauch-Beine-Po. Alle übungen sind von professionellen Sprechern vertont und leicht durchführbar.
  • individuell angepasste Trainingseinheiten, um die Neujahrs-Vorsätze “Abnehmen” zu erreichen.
  • prominente Unterstützung: Ab Ende Januar leitet die deutsche Synchronstimme von Antonio Banderas durch das Training

hörsport jetzt kostenlos ausprobieren

Trainiere jetzt eine Woche lang gratis und finde heraus, ob hörsport auch Dein Freizeitsport sein wird.

In dieser Testwoche bekommst Du von Deinem hörsport-Trainer bis zu 3 individuelle Trainingspodcasts – ganz für Dich

Und keine Sorge – nach einer Woche endet das Probeabo automatisch.

Melde dich jetzt unverbindlich an.

Viel Spaß!

hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form. Gratis EINE Woche testen, jetzt anmelden!

hörsport – so funktioniert es

hörsport ist ein Audioprogramm für das persönliche Fitnesstraining sowohl daheim als auch unterwegs.

Der Personal-Trainer

hörsport funktioniert wie ein persönlicher Trainer. Dies beduetet, dass hörsport kein langweiliges und statisches Training ist, sondern die Trainingseinheiten bauen aufeinander fortlaufend auf. Das Training wird immer an den aktuellen Trainingsstand angepasst. Das gelingt, denn Du bist immer mit deinem hörsport-Trainer im ständigen Austausch.

Feedback ist wichtig

Dein Personal Trainer muss Dich richtig kennenlernen. Daher machst Du vor dem ersten Training einen Fitnesscheck und benennst Dein individuelles Trainingsziel. Basierend auf diesen Angaben wird Dir Dein hörsport-Trainer deine Trainingseinheit errechnen. Nachdem Du trainiert hast, kannst Du auf der Internetseite angeben, ob und wie Dir Dein Training gefallen hat, ob es für Dich zu schwer oder gar zu leicht war. Diese Bewertung ist wichtig für die Neuberechnung des folgenden Trainings. Je mehr Feedback Du gibst, desto besser kann das Training auf Dich und Deine Bedürfnisse abgestimmt werden. Es ist also sehr wichtig, dass Du nach jedem Training Dein Feedback gibst.

Jedes Training ist neu und anders

Wie bei einem persönlichen Trainer ist jedes Training etwas anders. Daher wird Dir jedes Mal ein neues Training errechnet. Dies bedeutet, wenn Du trainieren willst gehst du einfach auf die hörsport-Internetseite, wählst aus, wie lange Du trainieren möchtest und lässt Dir vom hörsport-Trainer Deine individuelle Trainingseinheit für das nächste Training errechnen. Bei hörsport bekommst Du permanent neue Übungen und ein Training, das sich dem aktuellen Leistungsstand immer wider neu anpasst – für grenzenlose Fitness ganz ohne Langeweile.

Trainieren mit dem Fitness-Podcast

Du bekommst Dein Training als Podcast: einfach auf Play und los. Als Geräte genügen schon eine Wasserflasche und ein Besenstiel. Du musst keine Trainingspläne studieren. Die Stimme des hörsport-Trainers leitet Dich an, gibt Dir Tipps zur richtigen Ausführung und motiviert Dich. Viel Spaß!

hörsport bringt dich mit einfachen Übungen in Form. Gratis EINE Woche testen, jetzt anmelden!

5 Elemente die Online-Videos brauchen

TerraTec


Geschichtenerzählen ist in uns Menschen tief verwurzelt. Wir erzählen Geschichten als eine Möglichkeit um uns miteinander zu verbinden.5 Elemente für digitale Videos Für Sie als Werbetreibende sind Geschichten ein fester Bestandteil Ihrer Marken- und Produktwerbung, da sie Gefühle mit Ihrem Produkt oder Ihrer Marke verbinden und sie für die Kunden zum Leben erweckt.

In der Social-Media-Welt sind Geschichten, die in digitalen Videos erzählt werden,  die Quelle des Engagements und der gemeinsamen Nutzung.

Geschichtenerzählen ist der Kern von YouTube, der Heimat der Online-Videos. Derzeit werden 35 Stunden Video auf YouTube pro Minute erzeugt und 2 Mrd. Video-Views werden pro Tag abgerufen. Das entspricht der Bevölkerung der USA, Chinas und der Europäischen Union zusammen genommen.

Erfolgreiche Online-Videos beinhalten fünf konsistente Elemente:

Informieren Sie Ihr Publikum

Video-Geschichten sollte sinnvolle Social-Media-Inhalte liefern. Lernen hat ein neues Leben in Form von kurzen How-To-Videos. Wissen ist nicht mehr auf  trockene, langweilige Lehrbücher beschränkt. Es wird durch das leichter zugängliche Medium Video lebendig.

In ihrem Kern haben How-to-Videos die Leidenschaft Wissen in der Form des Geschichtenerzählens zu vermitteln. Bildung ist nicht auf Lesen, Schreiben und Rechnen beschränkt. Es geht darum, wie man eine breitere Palette von Aufgaben jeden Tag erledigt.

Marketingtipp: How-tos sind eine der am schnellsten wachsenden YouTube-Themen. Sie sind eine der besten Möglichkeiten für Vermarkter, um Kunden zu zeigen wie sie Produkte nutzen können.

Sorgen Sie für Unterhaltung

Die Zuschauer wollen einfach nur Spaß haben und das Ansehen von Videos bietet sofortige Unterhaltung. Gute Geschichten müssen Ihr Publikum unterhalten um die Aufmerksamkeit zu bekommen. Darüber hinaus helfen sie eine Fangemeinschaft aufzubauen, denn die Leute teilen in Social-Media das was sie gerade geniessen.

Marketingtipp: Wenn Ihr Produkt nicht sehr unterhaltsam ist, dann versuchen Sie es mit einem alten Konzept: Sponsor-Streaming von einem Live-Event um die Reichweite zu erweitern und das Publikum zu erreichen.

Führen Sie ein Gespräch

Video-Geschichten laden Ihr Publikum zu einem Austausch ein und ermöglichen die Beteiligung der Community im Hinblick auf die wechselvollen Details der Geschichte.

Aus der Social-Media-Sicht ist dies eine wichtige Komponente, da es bei Social-Media nicht nur um Ihre Geschichte geht. Es geht vielmehr um Ihre Zielgruppe und was sie mit Ihren Inhalten anfangen kann.

Marketingtipp: Verwenden Sie Videos, um eine Geschichte über Ihr Produkt oder Ihre Firma mit der Begeisterung Ihrer Zuschauer zu verbinden.

Seien Sie nützlich

Liefern Sie Tools und Informationen für Ihre Kunden und die Öffentlichkeit als ein Mittel zum Engagement. Denken Sie daran, es ist wichtig, den Menschen eine Stimme zu geben.

Marketingtip: Bieten Sie Ihren Kunden und der Öffentlichkeit besondere Möglichkeiten, um an einer Veranstaltung teilzunehmen oder sich an einem Gespräch mit jemandem per Video zu beteiligen.

Inspirieren Sie Andere

Geschichten helfen uns, unser persönliches Potenzial zu entfalten. Jeder hat die Möglichkeit, sein Talent unter Beweis zu stellen und seine Geschichten zu erzählen.

Marketingtip: Unternehmen können mit diesem Ansatz ihre Kunden durch die Präsentation ihrer Arbeit und / oder Know-hows in Bezug auf das Produkt engagieren.

Fazit: Bei Social-Media-Marketing müssen Sie wissen, was Sie Ihrem Publikum sagen wollen. Dies ist für Video genauso wichtig wie für andere Medien, die eine Geschichte erzählen.

Da jeder will, das sein Video zum nächsten viralen Erfolg wird, ist es entscheidend, wie bei jedem Marketing-Programm, sicherzustellen, dass Ihre Ziele im Einklang mit Ihren Unternehmenszielen und verwandten Metriken sind.

Es ist auch notwendig Ihre Interessenten zu engagieren. Wie bei anderen Social-Media-Plattformen müssen Sie mit Ihren Anhängern kommunizieren und ihre Fragen beantworten sowie nützliche Informationen liefern. Auch ist es wichtig auf Kommentatoren zu reagieren.

Haben Sie Erfahrungen mit dem Erzählen einer Geschichte per Online-Video? Wenn ja, wie waren Ihre Resultate?
Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke.



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

passend zum Thema: Warum Video-Marketing? & erfolgreiches Video-Marketing & 5 YouTube-Marketing-Tipps

Alle Juni-Artikel über uns Inhaltsverzeichnis

Tipp: unsere Firmensite





By TwitterButtons.net


Ist Ihr Content-Marketing ein Leser-Magnet?

TerraTec


Beten Sie um Leser wenn Sie Ihr Content-Marketing veröffentlichen? Wenn ja, dann sind Sie nicht allein. Machen Sie sich abeist Ihr Content-Marketing ein Leser-Magnet?r nicht mehr Sorgen als nötig. Vielmehr müssen Sie verstehen, was Ihre Interessenten, Kunden und die Öffentlichkeit wünschen und ihnen genau das liefern.

Durch die Fokussierung auf die Bedürfnisse und Wünsche Ihrer Zielgruppe können Sie Inhalte erstellen und in einer Vielzahl von Formaten veröffentlichen. Denken Sie daran, das Ihre Inhalte variieren sollten um einen Großteil der Wünsche nach Information, die Ihre Leser haben, abzudecken.

Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Ziele und die Befürfnisse Ihrer Zielgruppe zu bewerten, um sicherzustellen, dass Ihre Inhalte in ihrer Wirksamkeit maximiert werden.

Bevor Sie Ihre Inhalte entwickeln prüfen Sie die folgenden fünf Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr Content-Marketing effektiv auf bestehende und zukünftige Leser aus Ihrer Zielgruppe ausgerichtet ist.

Verstehen Sie Ihre übergeordneten Unternehmensziele

Die vorrangigen Ziele der meisten Unternehmen sind,  die Zahl der Interessenten zu erhöhen (einschließlich verbessertem Branding), den Umsatz zu steigern, ehemalige Kunden zu reaktivieren und den Ruf und das Image zu verbessern. Zu Erreichung dieser Ziele müssen Sie die passenden Inhalte für Ihr Marketing entwickeln.

Kennen Sie Ihre Zielgruppe

Statt zu versuchen, einfach nur die Zahl Ihrer Leser durch allgemeine Inhalte zu erhöhen, ist es besser, Sie ziehen mehr Interessenten aus Ihrer Zielgruppe an. Diesen bieten Sie gezielte Informationen über Themen, für die sie sich interessieren und erregen somit auch die gewünschte Aufmerksamkeit für Ihre Produkte und Dienstleistungen.

Entwickeln Sie das passende Marketing-Personal

Das Ziel ist es, Ihren Content-Entwicklern zu helfen, Ihre potenziellen Kunden und deren Mentalität zu verstehen. Als Ergebnis sollten sie in der Lage sein, mehr überzeugende Inhalte zu schreiben, weil sie besser die Schmerzpunkte und Motivationen kennen und wissen, was Ihre Zielgruppe in Ihren Inhalten sucht.

Überlegen Sie, wie Ihre Zielgruppe Ihre Inhalte konsumieren wird,  welche Art von Geräten sie hauptsächlich einsetzt sowie wo und wann sie Ihre Beiträge liest.

Bestimmen Sie das optimale Content-Format

Basierend auf Ihren geschäftlichen Zielen und den Bedürfnissen Ihrer Leser haben Sie zu entscheiden, welche Content-Formate bzw. welche Kombinationen am effektivsten sind. Denken Sie dabei an Text, Fotos, Audio, Video, PowerPoint-Präsentationen und ähnliches.

Integrieren Sie bestimmte Inhalts-Zuweisungen in Ihren redaktionellen Kalender

Integrieren Sie all diese Elemente in einen redaktionellen Kalender, um sicher zu stellen, dass Ihre Inhalte termingerecht nach einem Zeitplan produziert werden.

Fazit: Es gibt eine Vielzahl von Medien, in denen Ihre Inhalte erscheinen können. Dazu gehören Kundengespräche, Verpackungen, WEB-Sites, Prospekte, Kataloge, Magazine und Social-Media-Komponenten wie Blogs, Videos, Fotos-Sharing-Plattformen und Bookmarking-Sites sowie natürlich Twitter, Facebook und LinkedIn.

In all diesen Medien müssen Sie sicherstellen, das Ihr Content Ihnen bei der Erreichung Ihrer Unternehmensziele behilflich und bei Kunden und Interessenten begehrt ist. Zu diesem Zweck bieten Sie Ihrem Publikum eine Auswahl an Informationen in verschiedenen Content-Kategorien.

Ist Ihre Content-Vermarktung ein Leser-Magnet? Wenn ja, welche Vorschläge können Sie anderen Lesern anbieten? Wenn nicht, mit welchen Herausforderungen sind Sie konfrontiert? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Vielen Dank.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

Alle Juni-Artikel über uns Inhaltsverzeichnis

Tipp: unsere Firmenseite