Tag Archiv für Mitarbeiter

3 Wege wie Bloggen Ihrem Unternehmen Auftrieb gibt

TerraTec


Der Aufbau von Geschäften kann eine schwierige Aufgabe sein. Sie können Hunderte von Stunden Aufwand in Ihr Geschäft stecken, aber wenn Ihnen wichtige Komponenten fehlen, werden Sie nicht erfolgreich sein.

Heutige Unternehmer erkennen, dass Blogging das Geschäft steigert.  Blogs werden in der Regel als persönliche Orte angesehen, auf denen Sie und Ihre Kunden Ansichten äußern. Die Wahrheit ist aber, dass Blogs auch Plätze sind, auf denen  Unternehmen und ihre Produkte Menschen erreichen. Es gibt mehrere Möglichkeiten des Bloggens um dies zu ereichen.

Ein Weg, wie eine geschäftliche Nutzung des Bloggens Ihr Geschäft ankurbeln kann, ist sich an den Blogs anderer zu beteiligen. Sie können sehr einfach Beiträge von Qualität über Ihr Unternehmen veröffentlichen ohne dass die Einrichtung eines eigenen Blogs erforderlich ist.

Versuchen Sie einmal, Blogs aus Ihrer Branche zu finden. Dies wird Ihnen den Einstieg erleichtern. Da es Millionen von Blogs gibt sollte es problemlos möglich sein, einige passende zu finden. Wählen Sie den oder die Blogs aus, die am besten zu Ihnen passen. Dann beginnen Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Artikel. Wenn Sie das tun werden Sie sehen das Sie positive Ergebnisse bekommen.

Wenn Sie immer noch Bedenken haben, wie Blogging Ihr Unternehmen stärken kann, lesen die folgenden 3 Punkte:

Schnell ein hoher Bekanntheitsgrad

Der schnellste Weg, um sich einen Namen in der Öffentlichkeit zu machen, ist die Zielgruppe anzusprechen. Wenn Ihre Zielgruppe Hobbyangler sind, dann schreiben Sie in einem auf diesen Personenkreis ausgrichteten Blog. Wenn Sie Blogs im Zusammenhang mit dieser Marketing-Gruppe finden, veröffentlichen Sie nützliche und intelligente Informationen zu Themen, die sich auf Ihr Unternehmen und Ihre Produkte und Dienstleistungen beziehen. Sie sollten aber nicht plumpe Werbebotschaften publizieren.

Reagieren Sie auf einen bestehenden Kommentar und verweisen Sie in Ihrer Antwort auf Ihre WEB-Site. Dies ist eine subtile Art und Weise um Aufmerksamkeit zu bekommen. Je mehr Posts Sie auf Blogs veröffentlichen, desto besser wird der Namen Ihrer Firma in der engeren Marketing-Gruppe bekannt. Wenn die Blogleser ihren Freunden und ihrer Familie über Ihre Website berichten wird Ihre Bekanntheit in dieser Verbrauchergruppe noch mehr wachsen.

Dies ist ein schneller Weg um loszulegen. Sie müssen jedoch einige Zeit investieren. Mindestens eine Stunde am Tag sollte für diese Aufgaben verwendet werden.

Verbraucher-Bewertungen

Ihr Unternehmen könnte sogar über die Einstellung eines Profis für Ihren Unternehmens-Blog nachdenken. Sie könnten diesem Mitarbeiter Produkte anbieten, um zu versuchen, Blogs zu finden, wo er entsprechendes “Lob” für Ihre Produkte veröffentlicht. Durch die Bezahlung dieser Person für die Aufgabe wird sie immer Arbeiten leisten, die sie ohne viel Zeit aufwenden zu müssen erledigen kann. Verbraucher-Zeugnisse gehen einen langen Weg zu anderen Verbrauchern.

Ist dieser Blogger produktiv genug, werden Sie eine Erhöhung der Umsätze sehen, die sie ihm zu verdanken haben.

Beziehungen aufbauen

Erfolgreiche Unternehmer wissen, dass sie mit der Hilfe Anderer weiter kommen. Eine gute Möglichkeit um mit anderen Unternehmen in Verbindung zu kommen und Beziehungen aufzubauen ist es, über ihren Blog zu gehen.

Wenn Sie ein regelmäßiger Veröffentlicher werden, der das Geschäft des Blogeigentümers wertschätzt, wird er mit Ihnen zusammenarbeiten. Zusammenarbeit in der Werbung ist eine großartige Idee. Sie können sich z.B. die Werbeflächen (sprich Blogs) ohne Gebühr gegenseitig zur Verfügung stellen.

Dies sind große Dinge für Unternehmer und sie sind leicht zu bekommen, wenn Sie regelmäßig in  Blogs aktiv sind.

Fazit: Wie Sie sehen können, ist Blogging ein guter Weg, um Geschäfte zu machen. Es mag schwierig erscheinen diese Art von Werbung zu machen und in gewisser Weise ist es das auch. Allerdings ist es kostenlose Werbung. Sie erreicht eine gezielte Marketing-Gruppe und lässt sie den Namen Ihrer Firma und Ihrer Produkte kennen lernen und manchmal gibt es sogar eine Bestätigung.

Insgesamt ist es ein effektiver Weg, um Ihr Geschäft draußen bekannt zu machen. Wenn die Leute keine Ahnung haben, wer Sie sind, dann können Sie nicht mit Ihnen zu arbeiten. Je besser Ihr Ruf ist, desto wahrscheinlicher werden sie Ihnen vertrauen.

Also, wenn Sie wollen, benutzen Blogging um den Ruf Ihres Unternehmens auszubauen, es lohnt sich. Probieren Sie es aus und sehen Sie, welche Art von Ergebnissen Sie mit Hilfe dieser Tipps bekommen können.

Haben Sie Anregungen? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Vielen Dank.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

passend zum Thema: 5 Wege um als Gastblogger zu publizieren

alle Mai-Artikel über uns Artikelverzeichnis nach Themen

Tipp: unsere Firmen-Homepage




By TwitterButtons.net

Tipps wenn Ihr Social-Media-Marketing lahmt

TerraTec


“Social-Media-Marketing funktioniert nicht” ist ein Satz den man oft hört. Ohne einen Blick auf die Kampagne zu werfen oder eine Analyse zu machen kann man fast immer erklärbare Gründe dafür bestimmen. Es lahmt an einem oder mehreren dieser sechs Faktoren.

Wiederverwendung bestehender Inhalte

Die Social-Media-Kampagnen beinhalten die gleichen Informationen, die an anderer Stelle bereits verwendet werden, ohne das sie an die Social-Media-Gegebenheiten angepasst wurden. Verräterische Zeichen sind Schlagzeilen auf Twitter, die die gleichen Werbebotschaften endlos wiederholen. LÖSUNG: Erstellen Sie einen redaktionellen Kalender, um sicherzustellen, dass gezielte soziale Medieninhalte entwickelt werden. Wo möglich, planen Sie im Voraus um die Vorteile anderer Marketing-Aktivitäten bei der Schaffung von Inhalten zu nutzen, die Kosten zu minimieren und die Konsistenz zu erhalten.

Niemand kümmert sich verantwortlich um das Programm

Social-Media ist kein wesentlicher Teil der  Stellenbeschreibung mit verbundener Rechenschaftspflicht. Wenn jeder die Verantwortung hat, dann ist Socia-Media etwas, um das man sich kümmert wenn man Zeit hat – oder auch nicht. In diesem Fall hat das Unternehmen ein wichtiges Element der Social-Meda verpasst, nämlich das es sich zeigen muss und aktiv beteiligt.

Alternativ wurde das Social-Media-Marketing automatisiert, so dass keine Mitarbeiter benötigt werden. LÖSUNG: Weisen Sie einem oder mehreren Mitarbeitern Ihres Unternehmens die Verantwortung für die Social-Media-Networks zu. Arbeiten Sie mit Human Resources zusammen um diese Aufgaben in ihre Stellenbeschreibungen zu integrieren.

Es wurde keine Community aufgebaut

Führungskräfte handeln, als ob ihre Kunden und die Öffentlichkeit auf sie warten, statt sich auf den aktiv Social-Media-Networks zu zeigen. Doch die Realität ist, dass es Zeit braucht, eine Community, die Ihre Bemühungen unterstützt, aufzubauen.

Verwechseln Sie nicht die Möglichkeit, eine E-Mail zu senden mit dem Aufbau einer Community. LÖSUNG: Bauen Sie Beziehungen zu Menschen, insbesondere zu denjenigen, die sich für Ihre Produkte und Ihre Firma interessieren, auf. Auf Social-Media-Networks wird es Social-Media-Tribe genannt und der Aufbau erfordert eine aktive Beteiligung und Mitwirkung.

Isolation

Oftmals wird Social-Media-Marketing als Test gestartet. Als Ergebnis ist es nicht in den gesamten Marketing-Plan integriert. Deshalb hat sie keine Unterstüzung bei den internen Medien oder anderen Formen der Werbung, um den notwendigen Aufwand zu fördern. Und niemand lässt die Interessenten, Kunden und die Öffentlichkeit wissen, dass Sie auf Social-Media-Plattformen präsent sind. Lösung: Bewerten Sie Ihre Marketing-und Content-Entwicklungspläne um zu bestimmen, wo es effektiv ist, die Social-Media- Bemühungen in die Promotions zu integrieren.

Keine finanziellen Mittel

Oft ist die Antwort des Managements zu diesem Punkt: “Wenn soziale Medien kostenlos sind, warum brauchen Sie Geld?”. Als ein Ergebnis übersehen Führungskräfte die Tatsache, dass maßgeschneidertes Social-Media-Marketing und die damit verbundenen Kosten einen Vermögenswert für ihre Firma darstellt so wie die anderen Medien auch. Ferner kann Social-Media-Marketing  eine Menge versteckter Kosten haben. Lösung: Bestimmen Sie die Ebene auf der Ihr Unternehmen an den Social-Media teilnehmen möchte. Dann bewerten Sie die benötigten Ressourcen und deren Kosten.

Es gibt keine Ziele, keine Strategie, keine Taktik

Keine Marketingverantwortlicher wäre sein Geld wert, wenn ein Marketing-Plan ohne diese Elemente entwickelt würde, da er zum Scheitern verurteilt wäre. Doch dies ist das, was viele Unternehmen tun, wenn es um Social-Media geht. Lösung:Bestimmen Sie, welche Unternehmensziele Sie mit Ihrem Social-Media-Marketing erreichen wollen, wie der Kundenkreis erweitert, das Markenbewusstsein gestärkt oder der Umsatz verbessert werden soll. Dann entwickeln Sie geeignete Strategien, Taktiken und verwandten Metriken um diese Ziele zu erreichen.

Fazit: Die Realität ist, dass wenn jemand sagt, Social-Media-Marketing funktioniert nicht, bedeutet das normalerweise, es wurde nicht in die gesamten Marketing-Pläne integriert.

Auch wenn viele Social-Media-Plattformen für die Teilnehmer kostenlos sind – die Entwicklung der Inhalte, die Förderung Ihrer Social-Media-Bemühungen, immer engagierte Mitarbeiter zu haben und die finanzielle Unterstützung ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Gibt es noch andere Faktoren, die Sie zu dieser Liste hinzufügen möchten? Wenn ja, was sind sie und wie halten Sie Ihr Social-Media-Marketing am laufen? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Vielen Dank.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

alle Mai-Artikel über uns Artikelverzeichnis nach Themen

Tipp: unsere Firmen-Homepage



By TwitterButtons.net

Optimieren Sie Ihr LinkedIn-Profil


Gratis!! 83 Seiten kompaktes Twitter-Wissen

Holen Sie sich das Expertenwissen von Dr.Reinhard Goy zu Twitter auf deutsch – für Sie vollkommen gratis! 83 Seiten geballtes Fachwissen!


LinkedIn ist das größte berufliche und geschäftliche Netzwerk der Welt mit über 100 Millionen Anwendern weltweit. Sie können mehr Statisitken über LinkedIn auf der über-uns-Seite lesen.Diese Seite ist in englischer Sprache da sie von LinkedIn veröffentlicht wird.

LinkedIn kann Ihnen helfen bemerkt zu werden. Zeichnen Sie sich unter der großen Menge aus und finden Sie Ihren Traumjob oder neue Geschäftspartner. LinkedIn ist so etwas wie das Stiefkind unter den Social-Media und wird häufig unterschätzt (Ausnahme: die Niederlande)

Hier sind 9 Tipps zur Optimierung Ihres LinkedIn-Profils.

Vervollständigen Sie Ihr Profil zu 100%

LinkedIn hält eine gute Übersicht über Ihre Profil-Vollständigkeit parat. Es ist in Ihrem eigenen Interesse Ihr Profil zu 100% ausgefüllt zu haben. Möglichst viele frühere und aktuelle Tätigkeitsbeschreibungen, eine Zusammenfassung über die Fähigkeiten, die Sie erlernt haben, usw. sollten enthalten sein. LinkedIn wird Ihnen zeigen, was Sie ausfüllen können, um zu 100% erreichen.

Veröffentlichen Sie ein professionelles Bild von Ihnen

Als ein professionelles Bild wird ein Kopf- und Schultern-Porträt von Ihnen angesehen. Zwei Gründe für ein Bild: 1. es erhöht Ihre Glaubwürdigkeit 2. es macht Ihr Profil professioneller

Vervollständigen Sie Ihre aktuellen Titel und die Zusammenfassung

Ihr Titel sollte echt sein – Personalvermittler werden das prüfen. Ihre Zusammenfassung sollte kurz und prägnant sein und in zwei oder drei Absätzen die 3 grundlegenden Fragen beantworten: Wer sind? Was tun Sie? Für wen arbeiten Sie?

Innerhalb Ihrer Zusammenfassung sollten Sie Schlüsselwörter verwenden, die Ihnen helfen, in der LinkedIn-Suche gefunden zu werden.

Vervollständigen Sie Ihre bisherigen Erfahrungen und Spezialisierungen

Ihre Spezialisierungen sollten diese Frage beantworten: Was macht Sie einzigartig und unterscheidet Sie und Ihre Arbeit von allen Anderen?

Verwenden Sie alle von LinkedIn angebotenen Funktionen

LinkedIn bietet von Hause aus Anwendungen, die Sie mit verschiedenen Diensten wie Twitter und WordPress verbinden. Wenn Sie ein E-Book geschrieben haben sollten, dann veröffentlichen und empfehlen Sie es mit der Amazon-Buchlisten-App. Sie können neuere Präsentationen mit der Slideshare-App veröffentlichen.

Registrieren Sie sich in mehreren Gruppen

In erster Linie ist LinkedIn für seine Gruppen bekannt. Gruppen können privat oder öffentlich sein. Finden Sie diejenigen, in die Sie sich vernetzen, Erfahrungen austauschen und in denen Sie lernen können. Teilen Sie regelmäßig Ihre Meinung zu diskutierten Themen mit.

Holen Sie sich Empfehlungen von Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern

Empfehlungen sind gleichbedeutend mit Referenzen. Sie können Empfehlungen von vergangenen und aktuellen Arbeitgebern, Mitarbeitern und Kunden erbitten. Empfehlungen geben Personalvermittlern Einblicke über Sie als Person, Ihre Arbeitsmoral, etc..

Verwenden Sie Keywords in Ihrer professionellen “headline”

Die Headline ist der Teil rechts unter Ihrem Titel. Ihr Headline-Raum ist sehr groß. Genug Raum für einen kurzen Satz oder Keyword-Phrasen.

Promoten!!!

Letztendlich sollten Sie Icons auf Ihrer Website verwenden, um Ihre potenziellen Kunden und anderen Geschäftspartner, die Ihre Website und Ihre Blogs besuchen, darauf hinzuweisen, dass Sie auf LinkedIn als Teilnehmer registriert sind.

Fazit: Ein komplett und aussagekräftig ausgefülltes Profil bei LinkedIn wird Ihnen helfen, neue Geschäftspartner zu finden und Ihre Netzwerke auszubauen.

Haben Sie Fragen? Lust auf mehr? Senden Sie uns eine E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne dabei Ihre Social-Media-Strategie in die richtige Richtung zu lenken. Vielen Dank.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

Passend zum Thema: LinkedIn- eine Fundgrube für Inhalte & LinkedIn hilft Geschäftsziele zu erreichen

Alle April-Artikel Artikelverzeichnis nach Themen



By TwitterButtons.net