Tag Archiv für Markenbewusstsein

5 geschäftliche Gründe für Teilnahme an Social Media


Gratis!! 83 Seiten kompaktes Twitter-Wissen

Holen Sie sich das Expertenwissen von Dr.Reinhard Goy zu Twitter auf deutsch – für Sie vollkommen gratis! 83 Seiten geballtes Fachwissen!


Nur weil das Thema Social-Media gerade heiß ist sollte kein Unternehmen ohne einen Plan und ohne eine Strategie auf den Zug aufspringen. Entgegen der langläufigen Meinung erfordert die erfolgreiche Teilnahme an Social-Media Mitarbeiter-Ressourcen und Geld.Um erfolgreich zu sein, sollte die Social-Media-Strategie in den Business-Plan integriert werden.

Erweiterung der Bekanntheit und der Kundenbasis

Die Marke und das Produktangebot erhalten durch die Nutzung von Social-Media eine größere Bekanntheit und es wird ihnen ein größeres Vertrauen entgegen gebracht. Gerade schnell wachsende Seiten wie Facebook haben häufig wesentlich mehr Zuschauer als traditionelle Medien.

Menschen vertrauen den Urteilen von Freunden und Bekannten mehr als den Werbebotschaften von Unternehmen. Gerade dies ist ein besonderer Anreiz für die Bildung von Vertrauen in das eigene Unternehmen und die eigenen Produkte durch Social-Media.

Support während der gesamten Kaufabwicklung

Während sich einige Medien rein auf den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen konzentrieren bieten Social-Media die Möglichkeit, Schritt für Schritt während des ganzen Kaufprozesses Informationen zu liefern und für Kunden und Interessenten auf preiswerte Art zur Verfügung zu stehen. Dies beinhaltet auch Initiierung und Marktforschung, Engagement, Einkauf, Post-Sales-Unterstützung, einschließlich der Rückgabemöglichkeiten, sowie dem Anreiz weitere Produkte zu kaufen und Interessenvertretung.

Hilfe beim Suchmaschinenmarketing

Marketingverantwortliche können ihre Suchmaschinen-Marketing-Anstrengungen mit einer Vielzahl von Social-Media-Plattformen verbessern. Wichtige Optionen, die in den Suchmaschinen-Ergebnissen berücksichtigt werden, kommen von YouTube, Flickr, Facebook und Twitter.

Aufbau von Beziehungen zu Fans, Unterstützern und der Öffentlichkeit

Mit Social-Media können die größten Fans und Beeinflusser leicht unterstützt werden. Diese wiederum teilen ihr Wissen und ihre Informationen mit Interessenten sowie bestehenden und potenziellen Kunden und unterstüzen somit indirekt die Marketingaktivitäten.

Überwachung von Image und Ruf

Unabhängig davon, ob sich ein Unternehmen an den Social-Media beteiligt oder nicht, stehen das Unternehmen und seine Produkte und Dienstleistungen unter kritischer Beobachtung durch die Community. Da dies ohne Beteiligung des Unternehmens geschieht kann es passieren, das sich ohne Wissen der Verantwortlichen innerhalb eines Herzschlages ein positives Image in ein negatives verwandelt. Wer nicht teilnimmt bekommt keine Informationen und kann nicht auf Trends und Entwicklungen reagieren.

Fazit: Wie bei jeder Geschäftsinitiative müssen auch bei der Teilnahme an Social-Media für die sinnvolle und erfolgreiche Nutzung die Regeln verstanden werden. Dies beeinflusst wie die Marketingstrategie entwickelt und umgesetzt wird.

Wie sehen Sie Social-Media in Ihrem Marketing-Mix? Bitte teilen Sie Ihre Einsichten und Ideen in der Kommentarfunktion.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

alle April-Artikel über uns Artikelverzeichnis nach Themen
Tipp: unsere Firmenhomepage







By TwitterButtons.net



BestFewo