Tag Archiv für Google Adsense

Verdienen Sie Geld mit Ihrem Blog

TerraTec


Viele Blogger suchen ständig nach neuen Wegen, um mit ihren Blogs Geld zu verdienen. Für sie ist es eine Möglichkeit, für ihre BemühVerdienen Sie Geld mit Ihrem Blogungen um die Erstellung von Inhalten und den Aufbau einer Leserschaft einen Ausgleich zu bekommen.

Blogger können sowohl ein passives Einkommen generieren, in dem Sie Einnahmen schaffende Mechanismen entwickeln und mit wenig weiterem Zutun kleines Geld verdienen und sie können aktiv Einkommen schaffen, indem sie mehr und anders arbeiten.

Hier sind zwölf Möglichkeiten um Geld mit Ihrem Blog zu verdienen:

Ware verkaufen

Wenn Ihr Blog mit einem Online-Händler oder stationärem Händler verbunden ist, übernehmen Sie dessen Produkte in den Prozess der Inhaltserstellung. Verwenden Sie einen Themenplan, um geeignete Inhalte sicher zu entwickeln, die Ihr Angebot unterstützen.

Affiliate-Marketing

Lassen Sie sich für Lead-Generierung bezahlen wenn Leser Ihres Blogs bei einem Händler kaufen. Es gibt ein breites Angebot an Produkten. Dies ist nützlich, wenn die Produkte zu Ihrem Blog passen. Alternativ können Sie auch zusätzlich eine Spezialseite für die Produkte in Ihren Blog integrieren.

Mitgliedschaft

Bieten Sie Premium-Inhalte, Webinare und Diskussionsrunden an, für die die Leser monatlich bezahlen. Leser bekommen Inhalt und Unterstützung was sowohl der Community als auch dem Veranstalter/Anbieter Vorteile bringt.

Abonnement

Bieten Sie spezielle Inhalte, die dem Leser in einem regelmäßigen Zeitrythmus gegen eine Gebühr geliefert werden.

Google AdSense

Es ist leicht Google AdSense zu Ihrem Blog hinzufügen, aber diese Anzeigen erfordern hohen Traffic um erhebliche Einnahmen zu generieren. Google AdSense kann zum Einnahmen schaffenden Potential Ihres Blogs beitragen. Allerdings könnten Ihre Leser dadurch auch irritiert werden.

Banner-Werbung

Bieten Sie wie bei herkömmlichen Medien Anzeigen an. Outsourcen Sie die Werbung zu einem auf Blog-Werbung spezialisierten Unternehmen wie BlogAds oder Pheedo oder managen Sie das selbst.

Sponsoring

Dies ist eine besondere Form der Werbung, denn eine Firma fördert ihren Namen und ihre Assoziation mit Ihrem Blog. Es ist wie die Unterstützung einer Sportveranstaltung oder die Benennung eines Stadions. Prüfen Sie, welche Unternehmen von den Inhalten auf Ihrem Blog profitieren können und sprechen mit der Marketing-Abteilung.

Online-Paid-Content

Der Vorteil von Online-Paid Content ist, dass Sie direkt an den Verbraucher verkaufen und als Ergebnis mehr Umsatz machen können. Beachten Sie, dass Sie evtl. Dienstleistungen Dritter brauchen, um diese Angebote zu vermarkten. E-Bücher und Webinare sind zwei der möglichen Optionen die Sie anbieten könnten.

Gedruckte Bücher

Verwenden Sie Ihren Blog um einen Verleger für ein Medien-Buch zu gewinnen. Die meisten Verlage erwarten, dass Sie einen guter Teil der Marketing-Unterstützung übernehmen und haben einen ausgedehntes Publikum haben. Informieren Sie sich auch über createspace.com, einer Tochter von Amazon.

Andere Schreibaufgaben

Werben Sie mit Ihrer Verfügbarkeit für andere Arten des Schreibens, wie z.B. Blogeinträge, Texten und White Papers.

Consulting

Verwenden Sie Ihren Blog um Ihr Know-how für Ihre Tätigkeit als Berater zu präsentieren. In diesem Fall kann Ihr Blog nicht direkt Erlöse erzielen, aber er kann zu Leads führen und erhöht Ihre Sichtbarkeit. Es ist sinnvoll, eine gezielte Seite zu erstellen, die ihre Beratungstätigkeit unterstützt.

Sprechen Sie

Wie beim Consulting nutzen Sie Ihren Blog um gegen eine Gebühr für Unternehmen zu sprechen. Viele Blogger, die dies tun, haben eine statische Seite auf ihrem Blog, in der die Titel der Gespräche bekannt gegeben werden. 3 Erwägungen bevor Sie mit Ihrem Blog Geld verdienen Bevor Sie Ihren Blog in eine Geldmaschine umwandeln, lehnen Sie sich zurück und überprüfen Sie Ihre Ziele.  In wie weit wird das Ansehen Ihres Blogs durch die Monetarsierung verändert?  Welche Auswirkungen wird das auf Ihre Leser haben? Sie sollten sich folgende Fragen beantworten:

Welche Art von Produkten können Sie in Ihrem Blog für Affiliate-Programme akzeptieren?

Viele Blogger glauben, dass es wichtig ist, welche Produkte sie integrieren.

Welche Arten von Werbung können Sie auf Ihrem Blog akzeptieren?

Denken Sie in Kategorien von Anzeigen, die Sie akzeptieren können und wie sich diese auf Ihre Leserschaft beziehen. Auch darüber, wie die Kategorien Ihrer Meinung nach mit Ihrer Nische in Verbindung stehen, sollten Sie nachdenken.  Welche Arten von Anzeigen erhalten Ihr Veto? Es ist hilfreich wenn Sie Ihre eigene Werberichtlinie definieren.

Wer übernimmt die Pflege der Business-Seite in Ihrem Blog?

Wollen und können Sie alles selbst machen oder werden Sie outsourcen? Fazit: Als Blogger können Sie eine oder mehrere Möglichkeiten nutzen, um Einkommen aus Ihrem Blog zu erhalten. Ihre Entscheidung sollte Ihre Blog-Ziele und die verfügbare Zeit, die benötigt wird, um diese Bemühungen umzusetzen, berücksichtigen. Haben Sie andere Ideen um mit Blogs Einnahmen zu erzielen? Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Vielen Dank.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!



Rohinie.com Video- und Social-Media-Marketing

alle Juni-Artikel über uns Inhaltsverzeichnis

Tipp: unsere Firmenseite ____________________________________________________________ kostenlose eBooks zum Download für Sie:

Begriffserklärungen Social-Media/WEB2.0

Welche Seite bietet was?

99 Tipps zur Kundenbindung _____________________________________________________________




By TwitterButtons.net