Weisswein aus Italien

Weißwein aus Italien


Aus Sizilien stammt diese strohgelbe Cuvée aus Pinot Grigio (=Grauburgunder) und Zibibbo. Mit seinen Noten von Zitrone und den mineralischen Einspielungen harmoniert er hervorragend mit Pilzgerichten…

hier klicken!


Südwestlich des Gardasees ist dieser strohgelbe Wein entstanden. Er zeichnet sich durch intensive Düften von Blumen und Früchten aus. Ein Bukett von Sommer, das erfrischt.

hier klicken!


Ein eleganter Weißwein mit floralen Aromen und einer mandeligen Note. Einem Soave recht ähnlich und vorwiegend aus Trebbiano (di Soave) gekeltert.

hier klicken!


Aus der edlen Garganega-Traube wird dieser fein perlende Wein gewonnen. Verspielt umströmen feine Zitrusdüfte die Nase und erfrischende perlen verwöhnen den Gaumen.

hier klicken!


Vom schönen Gardasee kommt dieser strohgelbe Wein mit seinen blumigen und fruchtigen Noten von Zitrusfrüchten und Pfirsich. Geschmacklich ist er erfrischend und mineralisch. Ein guter Sommerwein.

hier klicken!


Aus dem Westen Liguriens stammt dieser fruchtige strohgelbe Weißwein mit seinen sanften Pfirsich-Noten. Ein idealer Begleiter zu Fischgerichten.

hier klicken!


Charakteristisch für diesen Wein ist seine strohgelbe Farbe. Mit seiner frischen und dennoch ausgewogenen Säure ist er der ideale Begleiter zu Fischgerichten.

hier klicken!


In einem sanftes Strohgelb mit feinen grünen Reflexen erstrahlt dieser sizilianische Weißwein im Glas. Es duftet nach Frühlingsblumen, wenn Sie ihn einschenken. Sein fruchtiges und frisches Aroma wird Sie begeistern.

hier klicken!


Eine feine strohgelbe Farbe und einen Duftcocktail von grünem Apfel mit leisen floralen und Zitronennoten präsentiert dieser sizilianische Weißwein. Eine angenehme Säure schmeichelt dem Gaumen.

hier klicken!


In einem hellen Strohgelb präsentiert sich dieser bedeutendste Weißwein Sardiniens, der seit 1988 DOC-Status genießt. Servieren Sie ihn zu hellem Fleisch oder Fischgerichten – auch Sushi!

hier klicken!


Einer der am vielfältigsten einzusetzenden Weine ist der Soave, der sowohl als Aperitif als auch zu Antipasti und Risotto, aber auch zu Fischgerichten (z.B. Sushi) und hellem Fleisch gut getrunken werden kann.

hier klicken!


Aus dem Weinanbau gebiet Colli Berici südlich von Vicenza kommt dieser strohgelbe Pinot bianco zu uns. Er zeichnet sich durch den fruchtigen Duft von Bananen und ein volles Bukett von frisch getoastetem Brot aus.

hier klicken!


Animierend fruchtig ist die Aromenvielfalt dieses großartigen Sauvignons aus Venetien: Tropische Mango und erfrischende Johannis- und Stachelbeere können aus dem strohgelben Wein herausgeschmeckt werden.

hier klicken!


Das charakteristische Strohgelb eines jeden Chardonnay findet sich auch in diesem Weißwein, der sich besonders durch seine feinen Apfelnoten und den Duft von frisch gebackener Brotrinde auszeichnet.

hier klicken!


Wer auf der Suche nach einem frischen, fruchtigen Weißwein für die warme Jahreszeit ist, der greife zu diesem Tropfen. Denn dieser strahlend klare Pinot Grigio ist schmelzig und körperreich am Gaumen ohne störende Säure.

hier klicken!


Für Liebhaber besten italienischen Weines haben wir dieses exklusive Paket von sechs Tropfen des Weingutes Casa Defra zusammengestellt. Rot-und Weißweine von Merlot bis Pinot Bianco sind darin enthalten.

hier klicken!


Fragolino – das fruchtige Trendgetränk für den Sommer haben wir Ihnen hier in einem dreifarbiges Probierpaket zusammengestellt. Erleben Sie italienisches Urlaubsfeeling auf Ihrer Terrasse oder Balkon…

hier klicken!


Die beliebtesten Weine aus unserem Sortiment in einem Set zum Vorteilspreis – da lacht das Weingenießerherz. Von Sizilien bis Venetien haben wir Rot-, Weiß- und Roséweine zusammengestellt.

hier klicken!


Inhaltsverzeichnis aller italienischen Spezialitäten:

Schinkenspezialitäten

Salamispezialitäten

Wurstspezialitäten

Käsespezialitäten

Weißwein

Rotwein

magische Biere

Grappa und Spirituosen

Prosecco und Spumante

Sirup, Saft und Apperitive

Trüffelspezialitäten

gesunde Olivenöle

Kräuter und Gewürze


Wurst aus Italien

Wurst aus Italien


Diese würzige Grill-Wurst aus grobem Schweinehack nach altem Rezept wird in den italienischen Regionen mit ganz unterschiedlichen Gewürzen verfeinert.

Hier klicken!


Jetzt können Sie die Florentiner Spezialität zu Hause zubereiten: Bestes Rindfleisch der antiken Sorte Chianina, langsam und natürlich gewachsen und von erlesener Qualität, deren Genuss unvergesslich ist.

Hier klicken!


Eine Spezialität aus Süditalien ist diese weiche und scharf gewürzte Salami. Sie wird nicht in Scheiben geschnitten, sondern ähnlich wie Mettwurst auf dem Brot verstrichen. Auch zum Verfeinern von Saucen eignet sie sich.

Hier klicken!

Cotechino ist ein typisches Silvesteressen in Italien. Aber auch an den anderen Tagen im Jahr wird diese Wurst-Spezialität aus Schweinefleisch mit Pfefferwürzung gern gegessen.

Hier klicken!


3 kleine luftgetrocknete Wildschweinsalamis in Zigarrenform, verpackt in einem schmucken Geschenk-Kästchen. Nach einer überlieferten Rezeptur gewürzt, mit dem typisch “wilden” Geschmack.

Hier klicken!


Eine delikate Auswahl von sechs Spezialitäten aus dem toskanischen Traditionshaus Falorni. Geschenkbox für Liebhaber edelster italienischer Schinken-und Salamisorten.

Hier klicken!


Dieser traditionelle Mortadella hat so gar nichts mit der Wurst gemein, die man in deutschen Supermärkten angeboten sieht. Das alte Rezept sieht sichtbare Fettstückchen und zahlreiche Gewürze vor.

Hier klicken!


Porchetta ist ein wichtiges Gericht der mittelitalienischen Küche. Kein Volksfest kann in  den Abruzzen, der Toskana, Umbrien oder Latium ohne Spanferkel stattfinden.

Hier klicken!


Drei köstlichste Wurstspezialitäten der Emilia-Romagna in einem hocharomatischen Trio: Klassisch edle Salame nach Mailänder Art, luftgetrockneter Prosciutto Crudo und zarter süßlich-nussiger Coppa.

Hier klicken!


Nach traditionellem toskanischem Rezept gewürzt schmecken diese italienischen Würste einfach nur lecker.

Hier klicken!


Aus der Traditionsmetzgerei Falorni in Greve (Chianti) kommen diese herzhaften Wurstspezialitäten: der zarte Prosciutto die Greve dolce, typisch toskanisch gewürzte …

Hier klicken!


Eine typische Winterspeise sind Zampone, mit gewürztem Fleisch gefüllte Schweinsfüße. Man isst sie gekocht und in Scheiben geschnitten zu Kartoffelpürree und Hülsenfrüchten wie Bohnen oder Linsen.

Hier klicken!


Inhaltsverzeichnis aller italienischen Spezialitäten:

Schinkenspezialitäten

Salamispezialitäten

Wurstspezialitäten

Käsespezialitäten

Weißwein

Rotwein

magische Biere

Grappa und Spirituosen

Prosecco und Spumante

Sirup, Saft und Apperitive

Trüffelspezialitäten

gesunde Olivenöle

Kräuter und Gewürze


Salami aus Italien

Salami aus Italien


Südtiroler Spezialität, hergestellt nach einem althergebrachten Rezept aus magerem Hirsch- und Schweinefleisch und mit typischenGewürzen verfeinert. Kräftig und herzhaft, mit einem charakteristischen Wildgeschmack.

Hier klicken!


Kaltgeräucherte und luftgetrocknete Rohwurst aus Südtirol mit einem einzigartig würzigen Geschmack. Nach alter Tradition hergestellt von der Familie Trocker vom Kaltenbrunnhof in Kastelruth.

Hier klicken!


Knackig, rund und scharf- das ist die pikante Salami aus der Region Venezien. Delikat auf Brot, aber auch eine leckere Verfeinerung für Pizza.

Hier klicken!


Das Geheimnis dieser köstlich-würzigen Salami ist das traditionelle Rezept aus Kampanien. Ob auf Brot, hauchdünn geschnitten als Antipasto, auf selbst gemachter Pizza oder zum Verfeinern von Saucen…

Hier klicken!


Fein geschnitten ist diese Salami ein hocharomatischer Genuss. Egal ob auf Brot, als Antipasto mit reifen Früchten oder in Saucen und Suppen, dieses Meisterstück emilianischer Handwerkskunst überzeugt.

Hier klicken!


Ein kleiner Bissen beste Salami, denn das heißt Bocconcino, ideal für den kleinen Hunger, fürs Picknick oder auf einem Antipastiteller mit anderen Köstlichkeiten. Hier vier Stück in der Kette.

Hier klicken!


Diese köstliche Salami wird aus bestem Schweinefleisch hergestellt. Als Gewürze dienen lediglich Pfeffer, Knoblauch und ein Hauch Salz. Im Naturdarm wird die Salami luftgetrocknet und entwickelt ihr betörendes Aroma.

Hier klicken!


Diese Salami mit ihrem ungewöhnlichen Querschnitt ist durch ihre typisch kalabresische scharfe Würzung charakterisiert. Der fast rechteckige Querschnitt ist ebenfalls typisch Spianata.

Hier klicken!


Die perfekte Kombination aus dem würzigen Schweinefleisch und den fruchtigen Aromen des Rotweines Barolo hat die Salumeria Chiapella in dieser Salami aufgefangen.

Hier klicken!


Mit gehackten Trüffelflocken aus der Region ist diese Salamikreation von Chiapella veredelt. Durch den Fettgehalt in der Salami kommt das Aroma des Edelpilzes besonders gut zur Geltung.

Hier klicken!


Ideal zu Aperitif passt diese schlanke Salami aus Schweinefleisch. Die Schweinerasse ist die gleiche, die auch für die Herstellung von Parmaschinken gezüchtet wird. In der dünnen Pelle reift sie besonders schnell.

Hier klicken!



Typisch für ihre Herkunft aus Kalabrien ist diese Wurst recht scharf gewürzt. Sie wird als Antipasto verwendet, indem sie in Scheiben geschnitten zu Obst oder leicht erhitzt zu Polentaplätzchen serviert wird.

Hier klicken!


Leicht scharf ist diese Mettwurst nach traditionellem süditalienischem Rezept. Sie wird auf Brot gegessen oder zum Verfeinern von Pastasaucen verwendet.

Hier klicken!


Diese Art der herzhaften Mettwurst ist in ganz Italien verbreitet, wobei jede Region ihre eigene Variante kennt. In dieser hier ist als Extra-Zutat Fenchel zu finden. Man isst sie auf Brot oder verwendet sie…

Hier klicken!


Im malerischen Kastelruth stellt Familie Trocker diese aromatischen Salami verfeinert mit Knoblauch her. An der frischen Südtiroler Bergluft wird die aromatische Wurst-Spezialität getrocknet.

Hier klicken!


So isst man in Kampanien: mittelgrobe Salami, ausschließlich aus der Schweineschulter hergestellt, sehr mager und fein gewürzt. In den Darm gefüllt, leicht angeräuchert und luftgetrocknet.

Hier klicken!


Scharfes Teil: typische Salami aus Neapel – aus magerem Schweinefleisch, mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt. Natürlich pikant im Geschmack!

Hier klicken!


Der Duft des Weines macht aus ihr eine wahre Delikatesse: diese toskanische Spezialität wird aus magerem Schweinefleisch hergestellt und wird nach alter Grever Tradition mit Chianti abgerundet.

Hier klicken!


Luftgetrocknete toskanische Salami aus magerem Wildschwein- und Schweinefleisch, im Naturdarm mit Edelschimmel. 4 Wochen gereift. Nach einer überlieferten Rezeptur gewürzt, mit dem typisch “wilden” Geschmack.

Hier klicken!


Salami mit einem samtweichen Geschmack, aus dem Fleisch des toskanischen Freizuchtschweins Cinta Senese. Traditionell mit wilden Fenchelsamen, Salz und Pfeffer gewürzt. Außerdem abgerundet mit einem Schuss Rotwein.

Hier klicken!


Toskanische Fenchelsalami nach alter Greve in Chianti Tradition. Mit hohem Fettanteil, daher sehr weich, gewürzt mit Pfeffer, Salz und wilden Fenchelsamen, abgerundet durch die Zugabe von Rotwein.

Hier klicken!


Eine leicht gewürzte, sehr magere Rinder-Salami im Naturdarm. Einen Monat gereift. Sehr lecker zu frischem Brot oder wie Carpaccio angerichtet mit Olivenöl und Zitronensaft.

Hier klicken!


Magere Bergsalami aus Schweinefleisch. Für die Herstellung wird ausschließlich Schinken verwendet, weshalb sie besonders zart ist. Gewürzt mit gemahlenem und ganzem Pfeffer.

Hier klicken!


Die aus dem mageren Fleisch des voll gereiften Schweins hergestellte Salami zeichnet sich durch ihr edles Trüffelaroma aus. Die Wurst schmeckt am besten frisch aufgeschnitten.

Hier klicken!


Nach traditionellem Grever Rezept wird diese Salami mit Pfeffer gewürzt. Die würzige Salami wird in Greve aus magerem Schweinefleisch hergestellt und mit kleinen Fettstückchen…

Hier klicken!


Diese edle Salami wird noch in echter Handarbeit hergestellt, d.h. das Schweinefleisch wird manuell mit Messern geschnitten. Damit ist die delikate Salami von Falorni eine der letzten, die ohne den Einsatz von Maschinen.

Hier klicken!


Aus den zartesten und geschmacksintensivsten Teilen des Schweinebauches wird diese Spezialität aus Montefioralle zubereitet. Während der Reifung ist die Wurst von einer aromatischen Hülle aus wildem Fenchel und …

Hier klicken!


Mit würzig-aromatischem Wildschweinfleisch wird diese toskanische Spezialität zubereitet. In dünne Scheiben geschnitten sind diese kleinen Salamis ideal als Antipasti, und auch auf Brot…

Hier klicken!


Unverwechselbar in Geschmack und Geruch: die Coppa. Eine sehr grobe und magere Salami, hergestellt aus der Schweinelende. Geschnitten und verpackt.

Hier klicken!


Milde Salami aus Schwein nach Art von Greve in Chianti. Gewürzt mit Pfeffer, Salz und wilden Fenchelsamen und geschmacklich abgerundet durch die Zugabe von Rotwein während der Herstellung. Abgepackt in Scheiben.

Hier klicken!


Eine leicht gewürzte, sehr magere Rinder-Salami im Naturdarm. Einen Monat gereift. Sehr lecker zu frischem Brot oder wie Carapccio angerichtet mit Olivenöl und Zitronensaft. In Scheiben geschnitten.

Hier klicken!


Inhaltsverzeichnis aller italienischen Spezialitäten:

Schinkenspezialitäten

Salamispezialitäten

Wurstspezialitäten

Käsespezialitäten

Weißwein

Rotwein

magische Biere

Grappa und Spirituosen

Prosecco und Spumante

Sirup, Saft und Apperitive

Trüffelspezialitäten

gesunde Olivenöle

Kräuter und Gewürze


Schinken aus Italien

Wurst & Schinken aus Italien


Wurst- und Schinkenspezialitäten aus Italien
Eine Südtiroler Delikatesse: ein leicht geräucherter Schinken, viele Monate gereift. Einzigartig im Geschmack und mit viel Hingabe hergestellt vom kleinen Betrieb der Familie Trocker vom Kaltenbrunnhof in Kastelruth.

Hier klicken!



Der nach alter Tradition leicht gesalzene delikat-herbe Schinken reift 12-18 Monate. und wird zur besseren Sauerstoffanreicherung im Bergland getrocknet. Er eignet sich vorzüglich für die Antipastiplatte oder als Imbiss.

Hier klicken!


Fiocco ist eine ganz besondere Delikatesse. Eine Art kleiner Culatello; etwas jünger, aber aus den besten Teilen des Schinkens.

Hier klicken!


Würziger, zarter Landschinken mit Pfefferkruste und gleichmäßigem, magerem Schnittbild. Süßes Aroma mit einer pfeffrigen Note.

Hier klicken!



Italien hat eine Vielfalt an Schinken aufzuweisen, auch jenseits von Parmaschinken lässt sich so manche Delikatesse genießen. Wie dieser Landschinken Bizantino, der ohne Knochen geliefert wird.

Hier klicken!



Natura, Salis et Tempus. Ihrem Leitspruch folgend, stellt die Firma Ruliano das milde, süßliche Aroma des ausgereiften Schinkens in den Vordergrund. Dazu bedarf es höchster Rohstoffqualität und nur ganz wenig Salz.

Hier klicken!


Milder, fast schon süßer Schinken, der auf der Zunge zergeht, zur einfacheren Handhabung bereits entbeint. Die 13-monatige Reifung wird vom Consorzio San Daniele überwacht. Vakuumverpackt.

Hier klicken!


16-18 Monate lässt die Firma Ruliano ihren Parmaschinken reifen, bevor er mit seinem milden, süßlichen Aroma für Sie verpackt wird. Bestes Schweinefleisch, wenig Salz und viel gute Luft machen ihn zu dem, was er ist.

Hier klicken!


Beste Qualität! Die Herstellung und die gleichbleibende Qualität des Parmaschinkens werden von einem Konsortium überwacht. Strenge Regeln sorgen für einen gleichbleibenden Hochgenuss.

Hier klicken!


Dieser zarte und süßliche Schinken mit seinem charakteristischen Duft ist einfach unwiderstehlich. Zum Würzen werden lediglich Salz, Knoblauch und Rotwein verwendet, wie es das traditionelle Rezept vorsieht.

Hier klicken!


In einem kräftigen Dunkelrosa präsentiert sich dieser Wildschweinschinken. Das charakteristische Wildaroma schmeichelt dem Gaumen und macht Appetit auf mehr.

Hier klicken!


Von einem zarten Lachsrosa ist das süßliche Fleisch dieses Schinkens aus der kleinen Gemeinde San Daniele. Vor Ort konnten wir uns überzeugen, mit wie viel Sorgfalt die Schinken hergestellt werden.

Hier klicken!


Wer es gern herzhaft zum Frühstück mag, wird diesen köstlichen mageren Speck vom Südtiroler Kaltenbrunnhof lieben. Die Lieferung erfolgt in einem ganzen aromatischen Stück.

Hier klicken!


Milder und sehr zarter luftgetrockneter Schinken aus Rindfleisch. Unwiderstehlich auf frischem Brot oder als Antipasto angerichtet mit Olivenöl und Zitronensaft.

Hier klicken!


Delikat und sehr mild im Geschmack! Traditionell hergestellter Schinken, der nur sehr leicht gesalzen wurde. 12-18 Monate in den Höhenlagen der Toskana luftgetrocknet.

Hier klicken!


Das Filetstück: zarte Schweinelende, natürlich gereift. Reichen Sie diese aromatische Delikatesse zu Brot oder richten Sie als Carpaccio an. Geschnitten und verpackt.

Hier klicken!


Kräftiger Hausmacher-Schinken, auf dem Selchbrett nach alter toskanischer Bauerntradition gesalzen. Bestens geeignet als Belag für typisch toskanisches Brot ohne Salz.

Hier klicken!


Echter Parmaschinken mit der typischen kupferroten Farbe und einem Geschmack, der einem das Wasser im Munde zusammen laufen lässt. Hier bereits hauchdünn geschnitten.

Hier klicken!


Inhaltsverzeichnis aller italienischen Spezialitäten:

Schinkenspezialitäten

Salamispezialitäten

Wurstspezialitäten

Käsespezialitäten

Weißwein

Rotwein

magische Biere

Grappa und Spirituosen

Prosecco und Spumante

Sirup, Saft und Apperitive

Trüffelspezialitäten

gesunde Olivenöle

Kräuter und Gewürze


HOW TO SURVIVE A HEART ATTACK WHEN ALONE



3D_Maker_7_728_90



Hier geht’s zum € 10 MAGIX-Gutschein!

HOW TO SURVIVE A HEART ATTACK WHEN ALONE

Original arcticle by Seema Sharma

Let’s say it’s 6.15pm and you’re going home (alone of course),after an unusually hard day on the job.

You’re really tired, upset,tensed and frustrated.

Suddenly you start experiencing severe pain in your chest that starts to drag out into your arm and up into your jaw.

You are only about five miles from the hospital nearest your home.

Unfortunately you don’t know if you’ll be able to make it that far.

You have been trained in CPR, but the guy that taught the course did not tell you how to perform it on yourself..!!

NOW HOW TO SURVIVE A HEART ATTACK WHEN ALONE..

Since many people are alone when they suffer a heart attack, without help, the person whose heart is beating improperly and who begins to feel faint, has only about 10 seconds left before losing consciousness.

However, these victims can help themselves by coughing repeatedly and very vigorously.

A deep breath should be taken before each cough, and the cough must be deep and prolonged, as when producing sputum from deep inside the chest.

A breath and a cough must be repeated about every two seconds without let-up until help arrives, or until the heart is felt to be beating normally again.

Deep breaths get oxygen into the lungs and coughing movements squeeze the heart and keep the blood circulating.

The squeezing pressure on the heart also helps it regain normal rhythm.

In this way, heart attack victims can get to a hospital.

Rather than sharing jokes please.. contribute by Sharing this which can save a person’s life!!!!